Logo Super Teneriffa

Home

Teneriffa Wandern

Naturpfade Teneriffas

Wandern mit Christiane

Wandern mit Gregorio

Wandern mit Jule

Wandern & genießen

Teneriffa Wetter

Teneriffa Partner 1

Teneriffa Partner 2

Teneriffa Partner 3

Kontaktformular

E-Mail

Wandern auf Teneriffa

mit der Wanderjule


Die hier vorgestellten Wanderungen auf Teneriffa werden von Sylvia (www.wanderjule.com) angeboten.

Aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung als Wanderführerin auf Teneriffa, verfügt sie über sehr gute Ortskenntnisse und kennt somit die besten und schönsten Wanderwege der Insel.

Sie betrachtet das Wandern als einen Genuss für alle, die das Vermögen haben, sich Zeit zu nehmen Neues zu entdecken und in Ruhe auf sich wirken zu lassen.

Man nimmt sich so viel Zeit, wie es gewünscht wird. Deshalb wird auch nur in kleinen Gruppen von ca. 8 Personen gewandert!

Zu jeder Wanderung gehört ein leckeres Picknick, welches vorbereitet mitgenommen wird. Später kehren wir in kleinen urigen Dörfern in eine typisch kanarische Bar ein. Häufig gibt es dort frischen Ziegenkäse und Landwein aus eigener Produktion. So lässt sich ein schöner Wandertag prima abrunden!

Ausgangspunkt ist der Süden der Insel Teneriffa. Wir holen Sie nach Absprache morgens von Ihrem Hotel in El Médano, in Los Cristianos, in Playa de las Américas und der Costa Adeje ab, oder vereinbaren einen Treffpunkt. Selbstverständlich bringen wir Sie nach dem Wandern auch wieder zu Ihrem Hotel zurück.

Lassen Sie sich für Ihren Urlaub ein individuelles Wanderprogramm erstellen oder fragen Sie nach den aktuellen Wandertouren.

Die hier vorgestellten Wanderungen sind nur ein Auszug aus dem Programm. Das vollständige aktuelle Wanderprogramm mit täglich Wandertouren finden Sie online in den Wanderterminen.

 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in El Medano und in der näheren Umgebung finden Sie unter Teneriffa Süd. Durch die gute Verkehrsanbindung an die Südautobahn können Sie El Medano von allen Orten der Südküste sehr schnell erreichen, so das auch Ferienhäuser in anderen Orten geeignet sind. So z.B. in Playa Paraiso oder ein Ferienhaus an der Costa Adeje.


Die Wanderungen:

Masca Schlucht – Bergab oder Bergauf 

Bergab: Wir starten im malerischen Bergdorf Masca. Auf einem abenteuerlichen Pfad wandern wir durch die wilde und beeindruckende Schlucht. Inmitten der hohen Steilwände windet sich das Bachbett, grün bewachsen, bis hinab zum Meer. Dort werden wir uns mit einem Bad im Meer erfrischen. Pedro fährt uns anschliessend mit seinem Boot nach Los Gigantes. Dabei passieren wir die höchsten Steilwände Teneriffas, die bis zu 500 m senkrecht ins Meer abfallen.

Bergauf: Pedro bringt uns mit dem Boot von Los Gigantes in die Mascabucht. Mächtig erheben sich die steilen Felswände senkrecht bis zu 500 m in die Höhe. Auf einem abenteuerlichen, oft kaum zu erkennenden Pfad, wandern wir durch die wilde und beeindruckende klammartige Schlucht stetig bergan. Inmitten der hohen Steilwände windet sich das Bachbett grün bewachsen. Schritt für Schritt wird die Schlucht nach oben offener, in der Ferne sind die Dächer der kleinen Häuser von Masca zu erkennen. Auf dem nun bequemer werdenden Pfad erreichen wir das kleine, malerisch gelegene Bergdörfchen MASCA. Eine erfrischende Einkehr haben wir uns wirklich verdient! Danach fahren wir, die immer wieder beeindruckene Strasse von Masca nach Santiago del Teide entlang. Unser Weg führt weiter über die Höhenstrasse in den Süden der Insel. Hierbei können wir das Farbenspiel der Sonne im Teno-Gebirge und den Blick 

 

Gehzeit: 3,5 Stunden
Höhenmeter: 600 m
Entfernung: ca. 6 km
Forderung: mittel bis anspruchsvoll – es ist gute Trittfestigkeit erforderlich!


TENO-GEBIRGE – Gigantische Bergwelt! 

Ein grandioser Höhenweg und ein bequemer Hauptverbindungspfad mit ständig wechselnden Ausblicken über die schroffe und zerklüftete Seite des Teno-Gebirges, hinüber zur Nachbarinsel La Gomera und zum Teide führen uns durch einen urwüchsigen Baumheidegürtel, kleine Dörfer und fruchtbare Täler. Der Ziegenkäse aus der Region ergänzt unser Picknick perfekt.

Gehzeit: 4 Stunden
Höhenmeter: ca. 350 m ↑ und 350 m ↓
Entfernung: ca. 12 km
Forderung: mittel

LAS MEDIANIAS DEL SUR – Viel mehr als Meer! 

Der bergige Süden der Insel ist wohl die Region, die den Wanderer am meisten freudig überrascht. In nicht allzu weiter Entfernung beginnt das Staunen: Wunderschöne Gebirgszüge – 1000 m hoch, steil aufsteigenden Basaltformationen, Kiefernwald, Mandel- und Feigenbäume, beeindruckende Schluchten und alte Terrassenfelder, die sich im Winter und Frühjahr in blühende Frühlingswiesen verwandeln. 

Gehzeit: 3,5 Stunden
Höhenmeter: ca. 250 m ↑ und 250 m ↓
Entfernung: ca. 12 km
Forderung: mittel


Weitere Wanderbeispiele, Termine und vieles mehr unter: Wandern auf Teneriffa